PADI 5 Star Gold Palm IDC Resort ATLANTIK

Tauchschule Atlantik, PADI 5 Star Gold Palm IDC Resort in Puerto de la Cruz auf Teneriffa
Tauchen & PADI Tauchkurse in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

Deutsch English Spanish Netherlands Suomalainen Svenska

Allgemeines

PADI Divemaster InternshipBei uns zu arbeiten, bedeutet in einem kleinen, eher familiären Team integriert zu sein. Als Familienbetrieb pflegen wir natürlich auch einen guten "außerdienstlichen" Kontakt mit unseren Angestellten. Gemeinsame Aktivitäten ab und zu auch nach Feierabend und der freundschaftliche Umgang miteinander liegt in unserem Interesse.

Für Deine Bewerbung bereite bitte ein aussagekräftiges Fotos (kein Spassfoto) und einen Lebenslauf im PDF Format vor und fülle dann unsere ONLINE-Bewerbung aus.

ONLINE Bewerbung

Mache Dich mit den Voraussetzungen vertraut bevor Du Dich bewirbst. Bewerbungen von nicht ausreichend qualifizierten Bewerbern werden von uns weder bearbeitet, noch beantwortet.

Wenn wir eine Stelle ausschreiben, bewirb Dich bitte nicht mit Deinem Anhang (Freundin/Freund, Frau/Mann)! Wenn wir 2 Mitarbeiter suchen würden, hätten wir es hier angegeben.

Allgemeine Voraussetzungen - "Must have"

  • Mind. 18 Jahre
  • komplette eigene Ausrüstung, Du kannst nicht professionell mit geliehener Ausrüstung arbeiten
  • gültiges ärztliches Attest (nicht älter als 24 Monate)

 

Ausbildung gegen Mitarbeit

Internship zum PADI Divemaster in der Tauchschule Atlantik

Silvia B

In Teneriffa machte ich innerhalb 3 Monaten den Internship zum Divemaster und beendete diesen mit meinem IDC -Kurs. Theorie wurde per Selbststudium angeeignet, Quizzes und sonstige etwaige Fragen  mit Thomas, meinem Instruktor, besprochen. Umso mehr ich in die Praxis miteingebunden wurde, umso neugieriger wurde ich, wie der gesamte Ablauf funktioniert. Diverse Aufgaben, welche zum DM vorgegeben sind, wurden nach und nach absolviert, zum Beispiel: Übungen zu  Suchen-und Bergen, getimtes Schwimmen und der Stresstest, wobei die gesamte Ausrüstung unter Wechselatmung, d.h. es steht nur ein luftspendender Regulator „zur Verfügung“.  mit dem Buddy getauscht wird. Es wurden reichlich Anfängerfehler gemacht, wobei nun im Nachhinein, man lernte aus jeden Einzelnen. Und genau diese Erfahrung lehrte mich beim nächsten Mal besonderes darauf Acht zu geben.