PADI 5 Star Gold Palm IDC Resort ATLANTIK

Tauchschule Atlantik, PADI 5 Star Gold Palm IDC Resort in Puerto de la Cruz auf Teneriffa
Tauchen & PADI Tauchkurse in Puerto de la Cruz auf Teneriffa

Deutsch English Spanish Netherlands Suomalainen Svenska

Tauchsportattest

Brauche ich überhaupt ein ärztliches Attest zum Tauchen ?

JA ! Jeder Taucher braucht ein tauchsportärztliches Attest um sicher zu sein, dass sein körperlicher Zustand für diesen Sport ausreichend ist. Dieses Attest muss alle 2 Jahre erneuert werden. Bei Tauchern über 40 Jahren ist das Attest jedes Jahr zu erneuern.

Was ist wenn ich kein Attest mitbringe ?

Taucher die kein Attest dabei haben oder Anfänger die zu Beginn Ihres Urlaubs noch nicht wussten, dass sie Tauchen lernen würden, bekommen bei der Anmeldung von uns einen Fragebogen mit einer medizinischen Abfrage vorgelegt (siehe Formular unten im Anhang). Kann auch nur eine der Fragen nicht eindeutig mit NEIN beantwortet werden, so muss ein Arzt hier vor Ort aufgesucht werden.
Wir haben mehrere deutsch sprechende ärzte die wir jeweils empfehlen können, gleich hier im Hotel MARITIM liegt die Praxis von Dr. Funk.

Ist die Untersuchung in Spanien günstiger ?

link gtuem

Ganz sicher NICHT ! Lasst es zu Hause machen bei einem Arzt Eures Vertrauens. Empfehlenswert sind Ärzte die auch eine spezielle Ausbildung in Tauchmedizin genossen haben. Eine Liste von Ärzten findet Ihr bei der Deutschen Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin.

Was muss beim tauchsportärztlichem Attest untersucht werden ?

Herz- Kreislauf (EKG), Lungenfunktionstest, HNO-Untersuchung gehören zum Standard. Bei Bedarf kann auch mehr gemacht werden. Wir haben Euch ein Formular zur Untersuchung als PDF-File zum Download hinterlegt.

Denkt daran, die Untersuchung macht Ihr zu Eurer Sicherheit, nicht für uns. Also lasst sie richtig machen und holt nicht einfach nur eine Unterschrift vom befreundeten Hausarzt.

download PADI medizinischer Fragebogen und Attest Formular

 

Tauchsportversicherung

Tauchsportversicherung ist obligatorisch in Spanien

Braucht ein Taucher eine spezielle Unfallversicherung für die Ausübung seines Hobbys ?

JA ! Die normalen Kranken- Unfall- und Haftpflichtversicherungen, seien sie nun staatlich oder privat, decken bestimmte Extremsportarten ausdrücklich nicht mit ab. (Lies dazu mal das Kleingedruckte in Deinen Versicherungsunterlagen)

Nun wissen wir als Sporttaucher natürlich das das Tauchen heute schon lange nicht mehr so gefährlich ist wie früher und es wesentlich wahrscheinlicher ist sich auf dem Fußball- oder Tennisplatz zu verletzen als beim Tauchen. Dies beweisen übrigens auch alle Unfallstatistiken der Versicherungen. So ist die Unfallrate im Tauchsport seit Jahren rückläufig, obwohl die Zahl der aktiven Sporttaucher ständig zunimmt. Dennoch ist im eines Unfalls die Behandlung eines Tauchers natürlich extrem teuer, da hier oft eine Behandlung in einer Druckkammer notwendig ist.

Dieses Risiko lässt sich aber leicht mit einer weltweit gültigen Zusatzversicherung für Sporttaucher abdecken.

Muss die Tauchbasis Ihre Kunden versichern ?

NEIN ! Der Taucher muss selbst für ausreichenden Versicherungsschutz sorgen. Jeder Tauchgast unterschreibt bei der Anmeldung, das er die volle Verantwortung trägt und die Tauchbasis für Unfälle nicht haftbar ist (ausgenommen grobe Fahrlässigkeit). Ist ein Taucher nicht versichert, zahlt der Taucher die Behandlung im Falle eines Unfalls aus eigener Tasche (3-stündige Druckkammerbehandlung und eine Nacht auf Station zur Beobachtung ca. 5.000,00 €)

Muss der Anfänger der das Tauchen nur mal ausprobiert (Discover Scuba Diving) oder mit dem Tauchen beginnt (Anfängerkurs) eine Versicherung abschließen ?

Eigentlich JA ! Aber die Tauchschule ATLANTIK hat für die Kunden die einen DSD machen oder am Schulungsprogramm teilnehmen bereits eine Gruppentauchunfallversicherung abgeschlossen.

Jedoch muss sich jeder Taucher der mit dem Tauchen beginnt dringend mit diesem Thema auseinander setzten und sich selbst absichern. Bereits der "eine" zusätzliche Tauchgang den man vielleicht noch nach einem Kurs zum Spaß machen möchte ist nicht versichert.

Die Tauchschule bietet hierzu verschiedene Möglichkeiten vor Ort eine Versicherung abzuschließen.

Wie kann ich mich versichern ?

 

Tauchsportversicherung AXA / WINTERTHUR

Vor Ort kann bei uns eine internationale Tauchsportversicherung über die AXA / Winterthur abgeschlossen werden. Dazu gibt es sowohl die Möglichkeit eine Tagesversicherung, Monatsversicherung oder Jahresversicherung (weltweit gültig) abzuschließen.

  • Versicherung für einen Tag .... 6,00 € (max. Tiefe 40m)
  • Versicherung für einen Monat 20,00 € (max. Tiefe 40m)
  • Versicherung für einen Monat 30,00 € (max. Tiefe 60m)
  • Versicherung für ein Jahr ...... 45,00 € (max. Tiefe 40m)
  • Versicherung für ein Jahr ...... 55,00 € (max. Tiefe 60m)

Versicherte Leistungen :

  • Unfalltod ... 8.000 €
  • Permanente oder teilweise Invalidität, maximal ... 8.000 €
  • Krankenhausaufenthalt in Vertragszentren der Axa Winterthur ... unbegrenzt
  • Krankenhausaufenthalt nach Wahl des Versicherten ... 12.000 €
  • Haftpflichtversicherung für Sportaktivitäten ... 150.253 €
  • Transport und Behandlung in einer Druckkammer ... inklusive
  • Notwendige Prothesen ... inklusive

 

DAN Versicherung

Beim DAN (Divers Alert Network) kann eine Mitgliedschaft mit Versicherungsschutz beantragt werden.

Technische Wartung

Unsere Werkstatt

Werkstatt für Atemreglerwartung

Unsere Werkstatt ist komplett ausgestattet. Für unsere Wartungen an Atemreglern, Jackets und Tauchflaschen stehen alle notwendigen Spezialwerkzeuge, Ultraschallbad, Säurebad, Justierungsgeräte usw. zur Verfügung.

Wir verwenden für alle Wartungen ausschließlich ORIGINAL ERSATZTEIL KITS der Hersteller.

Wir sind lizenzierte Wartungstechniker und nehmen seit Jahren regelmäßig an den Technikerseminaren der Hersteller teil.

Wartung von Atemreglern

logo service

Private Atemregler sollten ein mal pro Jahr gewartet werden. Die Leihatemregler der Tauchschule ATLANTIK werden alle 6 Monate gewartet.

Die Regler werden komplett zerlegt, in Säure und Ultraschallbad gereinigt. Verschleißteile werden mit original Wartungskits der Hersteller ausgetauscht. Danach werden die Regler wieder neu montiert und justiert.

Zerlegter Atemregler

W A R N U N G !!!
Versuche NIEMALS selber an einem Atemregler herumzuschrauben! Es erfordert eine spezielle Ausbildung und viele sehr teure Spezialwerkzeuge um einen Atemregler fachgerecht zu zerlegen und wieder zu montieren.

Der Versuch mit normalen Schraubenziehern und anderen nicht geeigneten Werkzeugen an einem Regler "herumzudoktern" führt unweigerlich zur Zerstörung des Reglers. Eine Reparatur wird danach wesentlich teurer (falls überhaupt möglich) als eine normale professionelle Wartung.

Im Falle eines Unfalls, wird jede Versicherung ihre Leistungen verweigern, falls es sich herausstellt, dass am Regler von unqualifizierter Seite manipuliert wurde. Eine Garantie auf den Regler verfällt ebenso.

Wir machen dies hier so deutlich, da wir in den vergangenen Jahren schon mehrfach wirklich schlimme Regler zur Wartung bekommen haben.

Atlantik werkstatt 05

Denke daran, DEIN LEBEN hängt von Deiner Ausrüstung ab.

Für interessierte Taucher bieten wir auch Technikkurse in Atemregler Wartung an.

Preise von Atemregler-Wartung

Arbeitslohn

Der Preis einer Wartung hängt vom Reglertyp und dem Aufwand ab. Es sind normalerweise 1 bis 2 Stunden pro Wartung nötig. Wir berechnen als Arbeitslohn  34 € pro Stunde.

Reperatur Kits

Revisions Kit MK2-Plus15 €
Revisions Kit MK20 / MK2518 €
Revisions Kit MK16 / MK1822 €
Revisions Kit R190 / R290 / R295 / R39012 €
Revisions Kit G250 / S500 / S550 / S60018 €

Der komplette Wartungspreis setzt sich aus dem Preis der benötigten Reperaturkits und dem Arbeitslohn zusammen.

Wir verwenden AUSSCHLIESSLICH ORIGINAL ERSATZTEILKITS der jeweiligen Hersteller! Ausgetauschte Altteile erhält der Kunde als Beleg zurück.

 

Preise von Flaschen-Wartung

In Spanien müssen Flaschen alle 3 Jahre einer Druckprüfung unterzogen werden. Darüber hinaus ist eine visuelle Revision der Flasche und ihres Inneren sowie eine Ventilwartung ein mal pro Jahr dringend empfohlen.

Visuelle Inspektion Tauchflasche

inkl. neuer Luftfüllung 

18 €
Hyperbare Druckprüfung mit Zertifikat der spanischen Prüfstelle

inkl. Reinigung und Schleifen der Innenwandung sowie Ventilprüfung

59 €
Ventilwartung Monoventil
30 €
Ventilwartung Doppelventil
45 €

Unterkategorien

Unterkunft

Allgemeines

Bei der Suche nach Unterkünften können wir behilflich sein !

Wir sind kein Reisebüro und werden keine VOUCHER über reservierte Unterkünfte versenden. In den meisten Fällen ist auch keine Anzahlung notwendig. Wir kennen viele private Vermieter oder kleine Pensionen und Hotels und reservieren für Euch Unterkünfte. Alle Taucher und vor allem unsere Stammgäste wissen, dass sie sich auf uns verlassen können und das die Reservierungen klappen und wir nur Anlagen empfehlen die wir persönlich begutachtet haben.

Wir empfehlen und vermitteln Unterkünfte in folgenden Anlagen :